Online Angebote

Demenz. Verständlich erklärt für Angehörige

Termine: 03.11./10.11. und 24.11.22 jeweils von 19:15 bis ca. 21:00 Uhr

Hier bekommen Sie das Hintergrundwissen zum Krankheitsbild  und zu einem typischen Verlauf der Erkrankung. Sie verstehen, warum Demenz nicht gleich Demenz ist und warum eine klare Diagnose wichtig sein kann.

Häufige Fragen aus dem Beratungsalltag werden beantwortet. Zum Beispiel: „Stimmt es, dass alle Menschen mit Demenz im Krankheitsverlauf aggressiv werden?“ Vor allem aber: Wie gehen Sie gut mit diesen Situationen um und wo finden Sie die passende Unterstützung.

Drei Abende, die aufeinander aufbauen, lassen neben dem Vortrag Raum für Ihre Fragen und den Austausch miteinander.

Ein Skript wird per Mail zur Verfügung gestellt.

1. Abend: Was Sie über das Krankheitsbild Demenz und den Verlauf der Erkrankung wissen sollten.
2. Abend: Wie Sie in allen Phasen der Erkrankung das richtige Hilfenetz aufbauen und gut mit Ihrem Angehörigen in Kontakt bleiben können.
3. Abend: Was Sie bei herausforderndem Verhalten tun können – und wie Sie diese Situationen vermeiden können.

Kosten für diese 3 Abende: 45 Euro

Buchung über EEB Sachsen

Kostenloser Abend Neurographisches Zeichnen (online)

Melden Sie sich hier an und lassen Sie sich über alle Details informieren.

Voraussichtlicher Termin ist der 29.09.22, 19:30 – 22:00 Uhr

Komm auf die Warteliste
und nimm im September am kostenlosen Zeichnen teil

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Weiterbildungen in Dresden

Menschen mit Demenz besser erreichen durch personzentriertes Arbeiten

Termin: 06.05.22, 09:15 bis 16:00 Uhr

Ort: Ev. Tagungsstätte Weißer Hirsch, Heideflügel 2, 01324 Dresden

Herausfordernde Verhaltensweisen wie verbale oder nonverbale Aggressivität, aber auch zunehmende Apathie des Betroffenen können sowohl Angehörigen als auch Pflegenden ein gutes Miteinander erschweren.

Das Modell des personzentrierten Umgangs von Tom Kitwood stellt die Bedürfnisse von Demenzbetroffenen in den Mittelpunkt und leitet daraus Verhaltensweisen ab, die Türen zu Menschen mit Demenz öffnen.

Ich zeige Ihnen übersichtlich und in konkreten Einzelbeispielen, was Menschen mit Demenz brauchen und welche Verhaltensweisen den Umgang mit Menschen mit Demenz erleichtern bzw. erschweren.

Das Besondere am Kitwoodschen Ansatz ist, dass nicht nur der Mensch mit Demenz sondern auch der Pflegende im Mittelpunkt steht.

Es gibt Raum für Ihre Fragen und einen Erfahrungaustausch, von dem alle profitieren.

Am Ende haben Sie ein einfaches, aber praktisches Tool, für den verstehenden Umgang mit Menschen mit Demenz.

Eingeladen sind ehrenamtlich Tätige, Quereinsteiger*innen und Angehörige, die sich eine zugewandte Begleitung von Menschen mit Demenz wünschen.

Kurskosten: 45 Euro. Verpflegung: 14,00 Euro

Buchung über EEB Sachsen

Weiterbildungen in Radebeul

Grundkurs Demenz (nicht nur) für angehende Seniorenbegleiter:innen

Termine: 29.04.22, 09:30 bis 15:00 Uhr

oder 18.11.22, 09:30 bis 15:00 Uhr

Ort: Infopunkt Demenz, Kötitzer Str. 6, 01445 Radebeul

Um Menschen mit Demenz auf Augenhöhe zu begleiten, ist ein Grundwissen über die Stadien des Krankheitsverlaufes und die damit verbundenen körperlichen und geistigen Einschränkungen notwendig.

Der Kurs orientiert sich an Ihren Fragen und folgenden Themen:

✅ Erlebniswelt von Menschen mit Demenz,

✅ Krankheitsbild und Phasen der Demenz,

✅Umgang und Kommunikation.

Der Kurs richtet sich an alle, die ehrenamtlich oder beruflich mit älteren Menschen arbeiten sowie pflegende Angehörige und Interessierte.

Die Teilnahme an diesem Kurs ist Voraussetzung für die Tätigkeit als Seniorenbegleiter:in für das Familienzentrum Radebeul.

Kurskosten: 35 Euro.

Anmeldung per Mail an: demenz@familienzentrum-radebeul.de